FALC Immobilien - Regionalbüro Königswinter
0 22 44 - 90 45 933
koenigswinter@falcimmo.de

Bauunternehmer haftet für Schäden auf dem Nachbargrundstück

Bauunternehmer haftet für Schäden auf dem Nachbargrundstück

Gesetzesbuch und Hammer des Gesetzes auf einem weissen Schreibtisch

Bauunternehmer müssen für alle aufkommenden Schäden oder auch den Einsturz von Nachbargebäuden haften, wenn diese auf von ihnen erledigte Tätigkeiten und Baumaßnahmen zurückzuführen sind.

Dies hat das Oberlandesgericht in Köln entschieden. Voran gegangen war hier ein Rechtsstreit, weil große Aushubarbeiten auf einem Nachbargrundstück zum Einsturz des Wohnhauses des Nachbarn geführt hatten (AZ 16 U 6/17).

Laut eines dem Gericht vorliegenden Gutachtens, waren die Arbeiten nicht nach den anerkannten Regeln der zugrundeliegenden Bautechnik durchgeführt worden und hatten hierdurch den Schaden verursacht. So wurde der Bauunternehmer zu einem angemessenen Schadensersatz verpflichtet.