Einige Tipps für die energetische Sanierung

Einige Tipps für die energetische Sanierung

Haus aus Geld

Einige Tipps für die energetische Sanierung

Wer eine ältere Immobilie besitzt oder kauft, der sollte über eine energetische Sanierung nachdenken. Mit einer energetischen Sanierung werden bauliche Änderungen am Gebäude umgesetzt, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Diese Maßnahmen werden von der KfW-Bank mit Fördermitteln unterstützt. Es gibt unterschiedliche Maßnahmen zur energetischen Sanierung, dazu gehören diese:

Fassadendämmung und Sonnenschutz
Mit einer vernünftigen Fassadendämmung und dem richtigen Sonnenschutz lassen sich bis zu 35 % der Energiekosten beim Eigenheim sparen. Sollte die Fassade renoviert werden müssen, dann sollte gleichzeitig auch die Dämmung überprüft und ggf. ausgetauscht werden. Außerdem sollten die Beschattungsmaßnahmen überprüft werden. Außenliegende Rollläden oder Markisen verbessern das Raumklima erheblich und tragen zur Senkung der Energiekosten bei.

Dachdämmung
Gerade bei alten Häusern geht viel Wärme durch ungenügende Dämmung im Dach verloren. Um dem Wärmeverlust hier vorzubeugen, bauen viele Hauseigentümer den Dachboden aus, um ihn als zusätzlichen Wohnraum zu nutzen. Alternativ kann auch die obere Geschossdecke im Haus zusätzlich gedämmt werden. Das verhindert, dass die warme Luft in den unbewohnten Dachstuhl zieht. Mit einer guten Dämmung lassen sich bis zu 30 % Heizkosten einsparen.

Austausch alter Fenster
Alte Fenster mit Holzrahmen und Einfachverglasung sollten gegen Fenster mit der sogenannten Zweifach- oder Dreifachverglasung ausgetauscht werden. Mit modernen Isolierfenstern lassen sich bis zu 20 % Energie einsparen.

Einbau einer modernen Heizungsanlage
Wird beim Heizungstausch Wert auf eine umweltfreundliche Pelletheizung, Wärmepumpe oder moderne Gas-Brennwertheizung gelegt, dann wird der Einbau oder der Austausch durch die KfW finanziell gefördert.

Einbau einer Fotovoltaik-Anlage
Der Einbau einer Fotovoltaik-Anlage hilft Strom zu sparen und senkt die eigenen Verbrauchskosten.

Der Einbau einer Solarthermie-Anlage
Mit dem Einbau einer Solarthermie-Anlage, kann mithilfe der Sonnenenergie einfach und effizient Warmwasser gewonnen werden. Dies spart die Energie, die ansonsten für die Erwärmung von Wasser benötigt würde.

 

Veröffentlicht am 31.08.2020 von

FALC Immobilien – Regionalbüro Königswinter. Wir sind Ihre Immobilienmakler für Königswinter, Bad Honnef und Umgebung.